normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Facebook
 
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Jahreshauptversammlung mit Ehrungen zu 595 Jahren Mitgliedschaft

24.03.2017

Am 23. März fand ab 19.30 Uhr die Jahreshauptversammlung 2017 des TSV Rüningen in den Räumen der ehemaligen Gaststätte am Leiferder Weg statt. Auch, wenn nur relativ wenige Mitglieder den Weg fanden, gab es doch einige wichtige Beschlüsse zu fassen.

Zuvor gab es jedoch insgesamt 13 Mitglieder für ihre langjährige Treue zum TSV zu ehren:

Janine Schwieger, Karla Specht (die zudem als neue Abteilungsleiterin der Gymnastikabteilung bestätigt wurde) und Michael Gürtler für 25 Jahre Mitgliedschaft, Jörg Tönjes (40 Jahre Mitgliedschaft), Christa Dienemann, Werner Fricke, Regina Grund, Guido Peschmann, Michael Peschmann, Angelika Schwieger und Elisabeth Well für 50 Jahre Mitgliedschaft, Hans-Jürgen Sonnenberg für 60 Jahre und Günter Engemann für unglaubliche 70 Jahre Mitgliedschaft (d.h. Eintrittsdatum 1. April 1947!).

 

Nach Aussprache zu den Berichten des Vorsitzenden Klaus Ander, des Finanzvorstands Jörg F. Könneker und der Kassenprüferin Heike Teichmann wurde dem Vorstand einstimmig die Entlastung für das Jahr 2016 erteilt.

 

Die Wahlen brachten keine Überraschungen: Der Vorstand wurde in seiner bestehenden Zusammensetzung wiedergewählt. Einzig Angelika Schloemp schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Ihr Posten blieb unbesetzt.

 

Nach Bestätigung der Abteilungsleiter Steven Loba (Fußball), Angelika Schwieger (Turnen), Jörg Hoffmann (Tischtennis) und Karla Specht (Gymnastik) sprach die Versammlung der scheidenden Leiterin der Gymnastik-Abteilung Johanna Kiel den Dank für ihre sechs Jahre währende Tätigkeit aus.

 

Im Anschluss standen die wichtigsten Entscheidungen an: Auch der Haushaltsvoranschlag 2017 und die Änderung der Satzung wurden einstimmig von der Versammlung verabschiedet.

Die Satzungsänderung dient vor allem dazu, zahlungsunwillige Mitglieder wegen ihrer Beitragsrückständen schneller als bisher aus dem Verein ausschließen zu können.

 

Mit kritischen Hinweisen auf die zu heiß eingestellten Duschen in der Sporthalle und zur Korrektur der Internetseite des TSV endete die Jahreshauptversammlung um 21.00 Uhr.